Fußbodenaufbau Holzbalkendecke

Häufig wird gefragt, wie der ideale Fußbodenaufbau bei einer bestehenden Holzbalkendecke definiert werden kann. Der preiswerteste Aufbau (mit gegebenenfalls Abstrichen im Schallschutz) besteht aus Holzbalkendecke mit Dielung, darauf aufgebracht nach Anforderung der Holz Beton Verbund Decke, die Mindeststärke von 50mm Beton. Darauf eine Trittschallmatte von ca. 2,5 cm und anschließend der Bodenbelag, z. B. Parkett, Linoleum etc. Werden Fließen aufgebracht so sollte ein entkoppelter Estrich zum Einsatz kommen. Sofern genügend Platz nach oben existiert kann zwecks Schallschutzgründen auf der Holz Beton Verbund Decke wiederum ein entkoppelter Fließestrich (Zementfließestrich) aufgebracht werden (Zement oder Anhydrid). Hohlräume zwischen den Balken sind mit schallweicher Masse auszukleiden.