HBV-Lexikon

  • Abbund

    Wenn es bei der Sanierung von alten Holzbalkendecken doch einmal vorkommt, das alte Holzbalken gegen neue getauscht werden, so spricht man bei allen Arbeiten um das Holz einbauen zu können von Abbundarbeiten, bestehend meist aus Aufriss, Anreissen, sägen, bohren, fräsen. … [lesen]

  • Alkalität von Holz und Beton

    Die Alkalität, auch Basizität, bezeichnet … [lesen]

  • Anisotrope Platte

    Anisotropie bezeichnet die Richtungsabhängigkeit einer Eigenschaft oder eines Vorgangs. Anisotropie ist das Gegenteil von Isotropie. … [lesen]

  • Aufbau Holzbalkendecke

    Grundsätzlich unterscheidet sich der Aufbau einer Holzbalkendecke durch Spannweite, Dimensionen, Achsabstände. In der Regel ist zwischen den Balken ein Gefache eingebracht, welches teilweise oder ganz gefüllt ist. … [lesen]

  • Balkenabstand einer Holzbalkendecke

    Unter dem Balkenabstand von Holzbalkendecken versteht man den Achsabstand zweier Holzbalken, verbreitet ist auch der Begriff lichte Weite. Für die Bemessung von Holzbalkendecken ist der Balkenabstand ein wichtiger Parameter. … [lesen]

  • Balkenkopf

    Als Balkenkopf bezeichnet man das Ende eines auf einer Mauer aufliegenden Balkens. … [lesen]

  • Bauaufsichtliche Zulassung von Holzverbundschrauben

    Eine allgemeine, bauaufsichtliche Zulassung ist der Nachweis der Verwendbarkeit eines nicht geregelten Bauproduktes oder einer nicht geregelten Bauart nach den Landesbau-ordnungen. … [lesen]

  • Bauliche Anlagen

    Bauliche Anlagen sind vor allem Gebäude, aber auch Tiefbauten wie Kanäle und Kleinkläranlagen. … [lesen]

  • Bauprodukte und Bauarten

    Unter Bauprodukten sind zu verstehen … [lesen]

  • Bauregelliste

    Bauregellisten sind die bauordnungsrechtlich relevanten Veröffentlichungen des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt). Darin sind die bauaufsichtlich eingeführten geregelten und nicht geregelten Bauprodukte und Bauarten sowie die technischen Regeln für Bauprodukte und Bauarten aufgelistet. … [lesen]

Seiten