Schallschutzplanung

Trittschall

Durch die Vielzahl von Messungen mit einem festen Versuchsaufbau konnten wir in den letzten Jahren eine beachtliche Datensammlung erzeugen. Aus dieser Sammlung lassen sich für Elascon-Aufbauten einige wesentliche Trends ableiten. Der reine Elascon Holz-Beton-Verbund auf der Basis unserer Betonrezeptur Elascon Floor C 25/30 F 6,5 G 8 LVB  verbessert in der Regel den Trittschall zwischen 3 und 6 dB bezogen auf das gemessene Schallausgangsniveau. Mit weiteren Entkopplungen, deren Steifigkeit S/ >= 20 Meganewton pro Kubikmeter betragen sollte, verbessert sich der Trittschall noch einmal.

Faustregel: Durch Erhöhung der dynamischen Steifigkeit in Schritten von 10 Meganewton pro Kubikmeter vermindert sich der Normschallpegel um 2 dB. In aller Regel sind Holzbalkendecken so inhomogen und so vielfältig in ihrem Konstruktionsaufbau, dass eine rechnerische Bemessung nur sehr eingeschränkt oder auch gar nicht durchgeführt werden kann. Dennoch gibt unser Prognosemodell eine fachlich fundierte Hilfestellung für den weiteren Planungsansatz.

Luftschall

Prinzipiell sind Unterdeckenkonstruktionen so auszugestalten, dass eine möglichst geringe Resonanzfrequenz erzielt wird. Durch Entkopplung steigt in aller Regel die Schalldämmung oberhalb der Resonanzfrequenz deutlich. Daher sollte die Resonanzfrequenz unterhalb des bauakustischen Frequenzbereiches liegen. Idealerweise sollte eine Resonanzfrequenz < 50 Herz angestrebt werden. Die tiefen Frequenzen können durch den Schalenabstand und durch die Erhöhung der Schalenmasse erreicht werden. Bei kritischen Grenzbetrachtungen oder sich gegenseitig beeinflussenden Parametern empfehlen wir eine bauphysikalische Begleitung durch unseren extern tätigen Schallschutzexperten. Durch eine Vielzahl an Messungen bei ausgeführten Objekten mit völlig unterschiedlichen Aufbauten können wir Ihr Projekt schon in einer frühen Phase professionell mit unterstützen. Unsere innovative Neuentwicklung Elasco Loft® zeigt, welches Potential unser Elascon Holz-Beton-Verbund gerade im Schallschutz erzielen kann.

Trittschallentkopplung mit Elascon Flüsterloop
Trittschallentkopplung mit Elascon Flüsterloop

PDFAuszug aus einem Schallschutznachweis nach DIN 4109