Fußbodenheizung auf Holzbalkendecke

Eine Fußbodenheizung ist für viele Menschen die ultimative Verbesserung beim Wohnkomfort. Aber gibt es Probleme beim Einbau einer solchen bei Altbaudecken?

Die Frage nach der Machbarkeit einer Fußbodenheizung in einer Holzbalkendecke, respektive Holzbalkendeckenkonstruktion, kann uneingeschränkt mit ja beantwortet werden. Je nach Anforderung an den Trittschall, kann eine Fußbodenheizung auch im Estrich auf der Holzbalkendecke integriert werden. Wenn der Trittschall, eine Entkopplung erfordert, können wir Ihnen Lösungen vorschlagen, die mit nur 15 mm zusätzlicher Aufbauhöhe und gleichzeitig als weitere Ausgleichs- und Entkopplungsschicht eingesetzt werden können. Steht genügend Aufbauhöhe für einen klassischen Nass-Estrich zur Verfügung, kann auch der im Neubau gängige Einbau der Fußbodenheizung geplant werden. Ihr Wunsch nach Fließen, meist in Bad, Küche, WC, kann ebenso problemlos berücksichtigt werden.

Fußbodenheizung auf Holzbalkendecke
Fußbodenheizung auf Holzbalkendecke. Aufbau von unten nach oben: 1) Schalung 2) Flüstermatte 3) ATHE-THERM F-Modulsystem (Ansteuerbar über Geniax Pumpen) 4) Elascon SFix Schubverbund  5) ATHE Öko-Quick mit Hochleistungsestrich