Die HBV-Decke im Altbau

Die HBV Decke (Abkürzung für Holz-Beton-Verbunddecke) ist die ideale Lösung, um alte Holzbalkendecken preiswert und bauphysikalisch gut umsetzbar, mit geringem Aufwand auf einen modernen Stand im Bezug auf Schwingungsverhalten, Brand- und Schallschutz und Tragfähigkeit zu bringen.

Im Neubau können sehr schlanke, stützenfreie Konstruktionen mit Hilfe von Holz Beton Verbunddecken erzielt werden. Die Holz Beton Verbunddecke ist prinzipiell in zwei Varianten realisierbar, als HBV-Flachdecke und als HBV-Standarddecke.

Schematische Darstellung der Funktionsweise einer HBV-Decke.
Abbildung: Schematische Darstellung der Funktionsweise einer HBV-Decke.

Bei der HBV-Standarddecke wird der Beton über den Holzbalken angeordnet.
HBV-Standarddecke Beton über den Holzbalken

Bei der HBV-Flachdecke befindet sich der Beton platzsparend zwischen den Balken. Die folgende Abbildung zeigt ebenfalls mögliche Bodenaufbauten (z.B. Isolierung und Parkett)HBV-Flachdecke mit Isolierung und Parkett