Abnahme der Bewehrung

Hier wird die Bewehrung nach Werkplan kontrolliert. Achten Sie darauf, dass die Bewehrung unter den Köpfen der Schubverbinder liegt. Nur dann ist die volle Funktionsfähigkeit der Verbundstruktur gewährleistet. Die Bewehrung ist so zu befestigen, dass während der Betonage überall die geforderte Mindestüberdeckung gewährleistet ist. Lassen Sie sich vom Prüfingenieur die Freigabe zur Betonage möglichst schriftlich bestätigen. So sind auch Sie als Verarbeiter auf der sicheren Seite.